Anzeige: 51 - 60 von 97.
 

Bürgermeister Harry Murso aus Obersulm

Dienstag, 28-09-10 11:17

Lieber Herr Mennel,
der Mythos des Marathons wird in diesem Jahr 2500 Jahre alt, aber die daraus entwickelte Botschaft ist immer noch aktuell: Körperliche Fitneß, Ausdauer und Spaß an der Bewegung.
All das möchte ich Ihnen auf Ihrem hoffentlich weiterhin verletzungsfreien Lauf mitgeben und drücke Ihnen die Daumen, dass Sie ihr gestecktes Ziel erreichen.

 

STIMME NET aus Heilbronn

Dienstag, 28-09-10 09:10

Lieber Herr Mennel,
das STIMME.NET-Team wünscht Ihnen viel Erfolg weiterhin auf Ihrem Weg nach Athen!
Herzliche Grüße!

 

Sandra Mueller aus Heilbronn

Montag, 27-09-10 21:56

Ich finde es toll, dass Sie das machen. Sie haben bestimmt viel erlebt und viel zu erzählen wenn Sie die 2.200 km hinter sich haben. Ich wünsche Ihnen weiterhin, dass alles nach Plan läuft und Sie ihr Ziel zum gewünschten Termin erreichen.

 

Steffen Schaller aus Löwenstein

Montag, 27-09-10 11:06

Hallo Profi,

wir (die lichtensterner Seniorentagesbetreuung) möchten Dir für den Lauf nach Athen alles Gute wünschen. Gespannt verfolgen wir Deine Tagesberichte, wo Du so schläfst und ißt.

Schöne Grüße
Die Seniorentagesbetreuung

 

klaus schulz aus 73262 Reichenbach

Sonntag, 26-09-10 11:58

lieber Jürgen, sper Leistungen! Ich habe jetzt im Alter von 60 Jahren (nach über 30 Jahren nichts tun) nach einem halben Jahr laufen 20 kg abgespeckt und beim Heilbronn Trollinger Halbmarathon 1.52,34 gelaufen. Jetzt habe ich Achillessehnenprobleme, hoffe aber bald wieder einsteigen zu können. Ich bin beim TSV Lichtenwald und lade dich zum Halbmarathon im April 2011 ein.

 

Pierre Radmacher aus Strasbourg

Freitag, 24-09-10 09:19

Die Schüler vom Lycée Kléber in Strasbourg sagen euch danke für das Vorbeikommenn und wïunschen euch viel Glück für diesen Lauf.
Wir haben einen kleinen Beitrag mit Fotos auf der Webseite des Sportvereins vom Lycée hinterlassen.

http://aslyceekleber.blogspot.com/

 

Jörg Pfeifer aus Mainhardt

Freitag, 24-09-10 07:41

Hy Profi,
Wer wenn nicht du,kann das schaffen, Klasse Idee, hoffentlich klappt alles so wie du dir das vorgestellt hast.
Auf jedenfall werde ich, deinen Weg hier weiter mitverfolgen und dir die Daumen drücken.

Alles gute für den langen Weg, und gutes gelingen.

 

Anneliese Wojtzyk aus derzeit Obersulm

Mittwoch, 22-09-10 23:00

Lieber Jüregen,
ich kenne Sie zwar nicht persönlich. Bin gerade bei Freunden in Ihrer Nachbarschaft (H.LÖw) Super, was Sie vorhaben. Ich fiebere mit und wünsche Ihnen ein gutes und gesundes Ankommen in Athen,
Anneliese aus Ulm

 

Gunnar Franke aus Untereisesheim

Mittwoch, 22-09-10 21:19

Hallo wo biest du jetzt gerade am 22.09.2010 und jetzt den 23.09.2010 schreib mal zurück bitte

gruß gunnar franke

 

Uschi Hellerich aus 74369 Löchgau

Mittwoch, 22-09-10 08:42

Lieber Jürgen,

schön, dass Du Karlsruhe bereits erreicht hast und nun auf dem Weg nach Straßburg bist. Du hast noch genügend Zeit um "in den Trott" zu kommen, lauf einfach weiter und hör auf Deinen Atem. Ich begleite Dich läuferisch jeden Tag ein paar Kilometer weit und ich stelle mir dabei vor, wo Du wohl gerade bist und dass es Dir hoffentlich immer gut geht.
Viel mentale Stärke wünsche ich Dir

Uschi